deutsch        dansk        english   TØNDERregio – Land der 7 Sinne
  Sinn für Freiheit   Sinn für Individualität   Sinn für Genuss   Sinn für Kultur   Sinn für Aktivität   Sinn für Leben   Sinn für Deutsch  

Dänisch leben:
Sinn für Deutsch


"Das Land der 7 Sinne lebt mit zwei Sprachen: Die Region Tønder ist ein Musterbeispiel für das gute Zusammenleben. Wo sonst ist die deutsch-dänische Geschichte im Alltag so lebendig wie in TØNDERregio? Meine persönlichen Erfahrungen als Däne, der eine Zeitlang in Deutschland gelebt hat, bestätigen: Wir kommen grenzenlos gut miteinander aus!"
Svend E. Møller
Kommunaldirektor, Tønder Kommune

       
Sinn für Deutsch in TØNDERregio  

Das Land der 7 Sinne – Eine wechselvolle Geschichte hat auch ihre guten Seiten: In den acht Jahrhunderten von Tønder gab es deutsche und dänische Epochen – dies hat die Menschen und die Entwicklung geprägt. Das harmonische Zusammenleben in der Grenzregion hat viele Freundschaf-ten und Verbindungen geschaffen – schon immer gab es in T├śNDERregio eine deutsche Bevölkerung. Die Verständigung und das Verstehen sind gut – sowohl sprachlich als auch kulturell lebt es sich für Dänen und Deutsche bestens in TØNDERregio.

Es ist typisch für das Land der 7 Sinne, dass in der Tradition von Tønder dänische und deutsche Einrichtungen für Kinder-gärten, Schulen, Bibliotheken und Vereine bestens mitein-ander verbunden sind – die deutschsprachige Tageszeitung aus Dänemark berichtet aktuell und gibt einen guten Einblick in das dänische Leben. Wer sich hier niederlässt, nimmt rasch die guten Eigenschaften Dänemarks an – und zugleich behält er in TØNDERrregio den Sinn für Deutsch.

Inklusion statt Exklusion – In TØNDERregio zählt das Miteinander.
   

© Alle Bildrechte vorbehalten: Tønder Kommune / Stuk Gymnasium und Internat

 
TØNDER REGIO © 2018